Kategorien
Ich bin Germanwings

Simone Karowski

Ich habe heute Nacht geträumt…

Von unserem Chef, Herrn Carsten Spohr.

Auf einmal erschien er mir und reichte mir die Hand. Dabei sprach er: verzeih mir….ich befand mich auf dem falschen Weg. Ich lasse Dich nicht allein….ich lasse Euch alle nicht allein. Wir schaffen es zusammen….denn Eure Liebe zu unserer GWI hat mir gezeigt, dass Moral, Liebe und Verantwortung die größten Werte unserer Menschheit sind, die es gilt für unsere Nachfahren zu bewahren….

Das machte ihn für mich in meinem Traum zu einem der größten Chefs, den es je in der Wirtschaft gab…

und als mein Traum endete habe ich geweint…

Ich bin Germanwings und ich bin stolz zur Familie zu gehören…

Simone Karowski-Purser-Station Köln-Bonn mit 16 Jahren Treue

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.