Kategorien
Ich bin Germanwings

Maximilian Pichler

Maximilian Pichler

F/0 an der Station Köln

Ich bin erst seit Mitte 2019 bei Germanwings und gerade erst mit dem Line Training fertig geworden. Unglaublich wie ich mich darüber gefreut hatte (und hoffentlich in Zukunft auch noch freuen darf) für Germanwings im Cockpit sitzen zu dürfen. Nicht nur mir wurde bereits in den ersten Wochen der einzigartige Teamspirit bewusst, den es in unserer Firma gibt. Einen besseren Einstieg hätte man sich nicht wünschen können!

Eigentlich hatte ich mich darauf gefreut im Sommer so viel wie möglich fliegen zu dürfen. Dass man jetzt so schnell um seinen Arbeitsplatz fürchten muss, hätte wohl keiner vorausgesehen. Es ist kein gutes Gefühl, dass der eigene Arbeitsplatz (und der von ca. 1400 Kolleginnen und Kollegen!) zu einem Spielball in dieser weltweiten Krisenzeit geworden ist. Sollte man in solch einer Krise nicht in erster Linie Zusammenhalt und Solidarität zeigen? Ich drücke uns allen die Daumen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.