Kategorien
Ich bin Germanwings

Diana Betzold

Mein Name ist Diana Betzold. Ich habe im Dezember 1999 bei der Eurowings AG in Köln angefangen. Als dann die germanwings entstand, ließ ich mich von dem “besonderen Spirit “anstecken und wechselte 2003 zur germanwings. Ich habe mich dafür in einem Assessment neu beworben. Überall in Köln war der Name präsent. An Tankstellen, Straßenbahnen, Kreuzungen. Es war schon etwas besonderes dazu zu gehören.Unser Arbeitsplatz fühlte sich sicher an. So sicher, das die Familienplanung und Standortplanung für mich begann. Nach der Kinderpause begann die Herausforderungjedem Gerecht zu werden. Wenn ich froh war endlich mal wieder den germanwings Flieger zu betreten, wurden unsere Kinder von einer Kinderfrau oder an den Wochenenden von meinem Mann betreut. Für uns bedeutete das eine vorausschauende Planung, da unsere Familien zum betreuen der Kinder zu weit weg wohnen. Dank der sehr guten Crewplanung gelang es aber immer Familie und Job prima miteinander zuverbinden. Nach den ganzen Jahren des Aufbaus der germanwings und auch mittlerweile der eurowings, dem ganzen Auf und Ab, fände ich es nicht mehr als fair und menschlich, wenn auch einfach einmal so an uns gedacht wird, ohne das wir jedes Mal darum kämpfen müssen. Frei nach dem Motto: Einer für alle, alle für einen! Wir sind schließlich eine Fliegerfamilie!!!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.