Kategorien
Ich bin Germanwings

Beatrice Becker

Meine Name ist Beatrice Becker, ich bin Flugbegleiterin an der tollen Station Dortmund.

Ich bin jetzt seit 13 Jahren Flugbegleiterin und seit 5 Jahren bei Germanwings und glücklich und dankbar diesen Arbeitgeber nach Umwegen über Pleiten Pech und Pannen gefunden zu haben.
Ich habe die Insolvenzen bei Blue Wings, Hamburg international und Hamburg Airways mitmachen müssen.
Bei Germanwings hatte ich trotz der vergangenen unruhigen Jahre über unsere Zukunft, stets das doch recht gute Gefühl dass wir nicht auf der Straße stehen werden. Dass es Veränderungen für uns bedeuten kann und vielleicht auch Verschlechterungen, aber dass es trotzdem eine Lösung gibt.
Es ist für mich absolut unverständlich wie wir zu so einer großen Firma (Lufthansa) gehören können und uns nun aber der Verlust des Arbeitsplatzes droht.

Da hängen Existenzen dran, es gibt Kollegen die sich gezwungen sehen nach einer günstigeren Wohnung zu suchen, Kollegen die Eigenheime haben und somit natürlich auch hohe Fixkosten, es gibt Kollegen die eine Familie gründen wollen oder gegründet haben und somit auch für mehr Personen als nur für sich selbst “verantwortlich” sind.

Germanwings ist eine Familie. Wir halten immer zusammen, auch befristete Kollegen werden bei Verhandlungen nicht “vergessen”, wir machen Tag für Tag einen super Job, auch wenn es immer mal wieder schwierigere Tage gibt. Wir sind immer für die Gäste da.

Für mich, und für viele andere, würde aufgrund der aktuellen wirtschaftlichen Lage, eine Schließung der Germanwings zum Ende der eigenen fliegerischen Laufbahn führen. Und das möchte ich nicht! Ich möchte nicht aufhören! Ich möchte keinen anderen Beruf ausüben!
Ich möchte bei Germanwings bleiben!
Ich bin Germanwings!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.